Oberlinklinik

Allgemeine Links & Einstellungen

Sprachwahl

Schriftgrößen

Links zum Verein

Volltextsuche


Menschen bilden. begleiten. behandeln.

Navigation

Sie sind hier:

Seiteninhalt

Kinderorthopädie

Untersuchung der kleinen Patienten in der Kinderorthopädie

Die Kinderorthopädie stellt den eigentlichen Ursprung des Faches „Orthopädie“ dar. Der Begriff Orthopädie kommt aus dem Griechischen und "Kinderorthopädie" bedeutet die Kunst des "gerade" (griech. "orthós") "Erziehens" (griech. "paideía" von "paîs" = Kind).

Die Kinderorthopädie umfasst heute die Diagnostik und Therapie aller Erkrankungen und Verletzungen des gesamten Bewegungsapparates und der Wirbelsäule. Das frühzeitige Erkennen von Auffälligkeiten, Fehlbildungen und Wachstumsstörungen sowie das Wissen um die Behandlung von Verletzungen, ermöglicht uns, einen positiven Einfluss auf die Entwicklung der Kinder und Jugendlichen zu nehmen. Damit können wir einen frühzeitigen Verschleiß von Gelenken, unnatürliche Bewegungsabläufe und schmerzhafte Haltungsstörungen im Erwachsenenalter verhindern.

Zusätzliche Informationen

Seite drucken

Überblick über die Web-Angebote